Menü
Alltägliches / Getestet

Mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit mit Hund

Everest Moxonleine Wolters

Werbung – Auch wenn ich den Herbst und Winter super gerne mag, eine Sache nervt mich jedes Jahr: die vielen Runden mit Hund in der Dunkelheit. Selbst, wenn ich früh in den Feierabend starte, ist es draußen schon duster. Auch, wenn ich mit Lotte dann nur an beleuchteten Straßen laufe, ist es in der dunklen Jahreszeit ganz besonders wichtig, Vorkehrung für die eigene Sicherheit und die des Hundes zu treffen. Mit kleinen Helfern von Wolters cat & dog ist das ganz leicht.

Sicherheit für den Vierbeiner in der dunklen Jahreszeit

Reflektierende Leinensets

Die Everest Tauleinen und Halsbänder von Wolters sind eine super Möglichkeit, für mehr Sicherheit zu sorgen. Die Leinen sind leicht, liegen gut in der Hand und sehen super aus. Aber das Beste: In die Tauleinen und -halsbänder sind Reflektorstreifen eingeflochten, die, wenn sie beispielsweise durch Autoscheinwerfer angestrahlt werden, „leuchten“. So wird man direkt gesehen und ist zum Beispiel beim Überqueren einer Straße besser erkennbar.

Besonders praktisch für schnelle Abendrunden finde ich die Moxonleine, die man dem Hund ganz einfach und fix über den Kopf ziehen kann. Wenn Lotte und ich kurz vom Schlafen gehen noch mal um den Block spazieren, sind wir durch die Leine zum „rein schlüpfen“ besonders schnell startklar. Durch einen Metallstopper, den man individuell an den Halsumfang des eigenen Hundes anpassen kann, wird die Leine gestoppt und schneidet so nicht ein, wenn der Hund mal zieht.

Hundemantel für kalte Tage

Man mag es kaum glauben, weil Lotte eigentlich ein Hund mit viel Unterwolle ist, aber an kalten, nassen Tagen friert auch sie. Deswegen habe ich die Outdoorjacke Modern Classic für Spaziergängen an solchen Herbst- und Wintertagen immer parat liegen. Durch die Imprägnierung ist die Jacke wasser- und schmutzabweisend. Außerdem hat sie ein kuscheliges Innenfutter aus Fleece, das warm hält. Für Hunde, die weniger oder keine Unterwolle haben, sind die Steppjacke Cosy oder eine der anderen Outdoorjacken bestimmt eine tolle Alternative!

Am Hals der Outdoorjacke Modern Classic befindet sich ein reflektierender Streifen, der für Sichtbarkeit in der Dunkelheit sorgt. Solche Reflektorstreifen befinden sich an den meisten Mänteln und Jacken von Wolters. Besonders praktisch ist auch der Reißverschluss am Rücken der Jacke, mit dessen Hilfe der Vierbeiner auch am Geschirr angeleint werden kann.

Lotte trägt die Outdoorjacke Modern Classic in der Farbe Olive, es gibt sie aber auch in einem richtig schönen Rosa und in Taupe. Ein praktischer, schöner Hingucker, der sowohl wärmt als auch für Sichtbarkeit im Dunklen sorgt.

Sichtbar in der Dunkelheit – das gilt auch für uns

Auf Runden durch die Dunkelheit befindet sich der Vierbeiner normalerweise recht nah beim Besitzer. Deswegen erhöht ein sichtbarer Hund gleichzeitig auch die Sicherheit für den dazugehörigen Menschen. Dennoch gilt auch für den Zweibeiner: sichtbar sein!

Gerade, wenn man eher zu dunkler Kleidung greift, ist man für Autofahrer oft schlecht zu erkennen, vor allem, wenn es abends vielleicht auch noch regnet. Daher sollte man selbst auch auf reflektierende Helfer zurückgreifen. Am besten sichtbar wird man natürlich durch eine Warnweste, die man beispielsweise über die Jacke drüber zieht. Alternativ kann man aber auch zu Clips oder Bändern greifen, die man gut sichtbar befestigt. Denkt daran, dass man euch sowohl von hinten als auch von vorne erkennen können muss.

Mit ein paar kleinen Kniffen und Helfern werden so auch die Hunderunden in der dunklen Jahreszeit sicherer für alle Beteiligten.

** Die Produkte wurden mir im Rahmen des Produkttests 
kostenfrei zur Verfügung gestellt, meine Meinung wurde hiervon nicht beeinflusst. **

No Comments

    Leave a Reply