Menü
Deutschland / NRW Tipps

Romantisches Furlbachtal mit Hund

Rundwanderweg Romantisches Furlbachtal mit Hund

Das Furlbachtal ist ein Naturschutzgebiet in der Senne in NRW. Es gehört zu den beliebtesten Wandergebieten in OWL – und das absolut zurecht. Der Rundwanderweg “Romantisches Furlbachtal” ist knapp 6 Kilometer lang und führt zu großen Teilen direkt am Furlbach entlang. Auch mit Hund lohnt sich die Rundwanderung sehr.

Wanderung durchs Furlbachtal

Die Wanderung startet direkt an dem Wanderparkplatz am Mittweg in Schloß Holte-Stukenbrock. Gegenüber des Wasserwerks gibt es einige Parkplätze, allerdings ist der Wanderweg sehr beliebt, vor allem am Wochenende ist es hier sicher voll. Lotte und ich haben die Wanderung unter der Woche unternommen und dennoch war der Parkplatz gut besucht.

Vor Wanderbeginn sollte man sich überlegen, ob man dem Furlbach lieber zu Beginn oder zum Ende der Wanderung folgen möchte. Wenn man die Wanderung direkt am Parkplatz beginnt (ganz links am Parkstreifen), läuft man erst am Ende der Wanderung am Furlbach entlang. Wenn man lieber zu Beginn dem Wasser folgen möchte, dann gehts erstmal rechts ein Stückchen an der Straße lang und dann links in den Wald rein.

Immer dem Eisvogel hinterher

Der gesamte Rundwanderweg ist super gut markiert. Zwischendurch sind an den Bäumen kleine Wanderzeichen an den Bäumen, auf denen ein blauer Eisvogel zu sehen ist. So kann man sich eigentlich an keinem Wegpunkt verlaufen.

Die gesamte Wanderstrecke ist wirklich schön und angenehm zu laufen. Der Furlbach ist nicht nur für die Hunde perfekt, an warmen Sommertagen kann man auch selbst durch den klaren Bach laufen. Und die ursprüngliche, wunderschöne Natur begleitet einen die gesamten 6 Kilometer über.

Die Rundwanderung “Romantisches Furlbachtal” ist wirklich ein absolutes Muss, wenn man in Ostwestfalen-Lippe unterwegs ist. Egal, ob mit oder ohne Hund – die Strecke ist super schön und die Natur ist wirklich ein Traum.

Wanderung – Romantisches Furlbachtal

Strecke: ca. 6,2 Kilometer
Höhenmeter: ca. 25 Höhenmeter Auf- und Abstieg
Dauer: ca. 1,5 – 2 Stunden
Ausgangspunkt: Mittweg 30, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock – dort sind einige Parkplätze gegenüber vom Wasserwerk
Beschilderung: Der gesamte Weg ist gut gekennzeichnet durch kleine Wanderzeichen mit einem blauen Eisvogel.

No Comments

    Leave a Reply