Menü
NRW Tipps

Spazieren gehen mit Hund in Bielefeld

Spazieren in Bielefeld

Bielefeld ist eine ziemlich grün, denn quasi mitten durch die Stadt verläuft der Höhenzug des Teutoburger Waldes. Aber auch sonst gibt es jede Menge schöne Parks und Grünflächen, die man gemeinsam mit Hund entdecken kann.

Rund um die Bielefelder Sparrenburg

Wer Bielefeld einen Besuch abstattet, für den ist ein Ausflug zur Sparrenburg eigentlich Pflicht. 🙂 Die Sparrenburg thront über der Stadt, umgeben vom Teutoburger Wald. Hier hat man nicht nur einen tollen Blick über Bielefeld, sondern kann auch gemütlich durch die Wälder spazieren. Aber natürlich ist die Sparrenburg samt Umgebung ein Besuchermagnet, alleine ist man hier nur selten. Wenn man von der Sparrenburg ein Stück die Promenade entlang läuft, kommt man auch zu einem großen Hundeauslaufbereich. Auch hier ist immer ordentlich was los, aber mit sozial verträglichen Hunde kann man hier auf jeden Fall etwas erleben. 😀 Mehr Infos zu den Hundeauslaufbereichen in Bielefeld.

Tierpark Olderdissen

Noch mehr Abenteuer mit Hund gibt’s im Tierpark Olderdissen. Das Besondere am Tierpark in Bielefeld ist, dass er 365 Tage im Jahr geöffnet ist und man ihn besuchen kann, ohne Eintritt zu zahlen. Wenn nicht gerade Corona die Welt beherrscht, kann man sogar rund um die Uhr in den Tierpark und so beispielsweise auch einen Abendspaziergang unternehmen. Momentan gibt es jedoch feste Öffnungszeiten und kostenlose E-Tickets. 🙂

Im Tierpark leben rund 450 Tiere, besonderes Highlight sind die Bären. Wer exotische Tiere sucht, ist im Tierpark Olderdissen jedoch falsch. Man findet im Park nur Tiere, die zumindest irgendwann mal in Ostwestfalen heimisch waren. Wölfe, Eulen oder Fischotter sind unter anderem dabei. 🙂

Der Tierpark ist mit seinen 16 Hektar sehr weitläufig und er liegt mitten im Teutoburger Wald. Normalerweise (wieder der Hinweis zu den Corona-Regelungen) gibt es mehrere Eingänge zum Tierpark, sodass man vom Wald aus einfach in den Tierpark spazieren kann. Aktuell gibt es jedoch nur den Einlass durch den Haupteingang.

Hunde dürfen natürlich mit in den Tierpark, sie sind jedoch an der kurzen Leine zu führen. Auch am Tierpark gibt es übrigens einen Hundeauslaufbereich.

Oerlinghausen Eidechsenpfad
Die Sennelandschaft ist etwas ganz besonderes 🙂

Sennelandschaft

Die Sennelandschaft zieht sich in die Kreise Lippe, Gütersloh, Paderborn und ins Stadtgebiet von Bielefeld. Es ist also ein wirklich riesiges Gebiet, in dem man richtig gut mit Hund spazieren gehen kann. In der Senne findet man eine ganz besondere Landschaft, hier warten Sand und ganz viel Heide. Besonders zur Blütezeit der Heide lohnt sich ein Spaziergang also.

In der Senne findet man viele seltene Pflanzen- und Tierarten, weswegen man seinen Hund nicht überall frei laufen lassen darf und soll. Zwei Wanderwege, die unter anderem auch durch die Sennelandschaft führen, sind der Augustdorfer Dünenpfad sowie der Eidechsenpfad in Oerlinghausen.

Parkanlagen in Bielefeld

Wer lieber durch eine der Parkanlagen schlendern möchte, der wird auch in Innenstadtnähe fündig. Besonders schön ist der Bürgerpark im Bielefelder Westen. Er ist aber auch der beliebteste in Bielefeld, entsprechend voll ist es dort bei gutem Wetter. In der Mitte des Parks warten ein großer Teich samt Fontäne. Vom Park aus kann man übrigens auch direkt in den Teutoburger Wald laufen. Einfach immer den Berg hoch und schon kommt man im Höhenzug raus und kann seinen Spaziergang dort fortsetzen. Beispielsweise übrigens auch Richtung Tierpark Olderdissen. 🙂

Ebenfalls sehr schön ist der Nordpark in Bielefeld. Der liegt quasi inmitten dichter Bebauung und wird dadurch zur richtigen Ruheoase innerhalb der Wohngebiete. Hier warten einige Rundwege und farbenfrohe Beete.

Bielefeld erkunden mit dem Teuto Navigator

Wer noch auf der Suche nach der perfekten Wanderrunde ist, dem kann ich den Teuto Navigator empfehlen. Dort finden sich jede Menge Wanderwege, auf denen man den Teutoburger Wald erkunden kann. Außerdem gibt’s immer direkt Empfehlungen zur Anfahrt und zum Parken, also alles was man braucht. 🙂 Hier geht’s zum Teuto Navigator.

No Comments

    Leave a Reply